Ohr-Akupressur(Kügelchen)

Sina Dim Obi

Heilpraktikerin

 

Ohr-Akupressur (Ohr-Kügelchen)

 

 

 

 

Voraussetzungen und Ablauf der Ohr-Kügelchen-Behandlung:

 

1.Die Behandlung mit Ohr-Kügelchen kann nach Absprache und in Zusammenarbeit mit dem Kinderarzt oder Kinderpsychiater erfolgen

 

2.Die Einverständniserklärung der Eltern muss schriftlich vorliegen

 

3.Die Kinder müssen der Behandlung zustimmen

 

4.Eine eventuelle Pflaster-Allergie muss berücksichtigt werden

 

5.Die vergoldeten Magnetkügelchen befinden sich auf einem 5 x 5 mm großen Pflaster

 

6.Die Ohr-Kügelchen werden an den ShenMen-Punkt hinter das Ohr gesetzt / geklebt –

 

7.Mit einer leichten Ohrmassage werden die Ohr-Kügelchen vollkommen schmerzfrei appliziert.

 

8.Es dringt nichts in die Haut ein; die Kügelchen liegen auf der Haut auf und beschädigen nichts!

 

9.Die Ohr-Kügelchen verbleiben meist 5-6 Tage hinter dem Ohr

 

10.Es bedarf keiner Stimulation durch das Drücken auf die Kügelchen.

 

11.Falls ein Kügelchen vorher abfällt, stört dies nicht die Wirkung des anderen Kügelchens

 

12.Die Ohr-Kügelchen können zur Prophylaxe und/oder in akuten Belastungssituationen eingesetzt werden

 

13.Es können, bei ausgeprägten negativen Symptomen zusätzliche Ohr-Punkte ebenfalls mit Kügelchen aktiviert werden.

 

14.Die Ohr-Kügelchen können über einen längeren Zeitraum (meist mehrere Monate) die Kinder und Jugendlichen (selbstverständlich auch Erwachsene) unterstützen

 

15.Die Behandlung wird von Kindern und Jugendlichen sehr gut akzeptiert

 

16.Die Behandlung kostet jeweils € 10,-- (für 2 Kügelchen).